Personzentrierte Psychotherapeutin
​in Ausbildung unter Supervision
Schriftzug.png
2305-097_TP_ready.jpg
Über meine Person

Ich wurde 1975 in Eisenstadt geboren, bin verheiratet und Mutter einer Tochter.

Meine berufliche Entwicklung begann 1994 im Bereich der Elementarpädagogik, wo ich zu Beginn als gruppenführende Pädagogin, später in der Position als Kindergartenleiterin tätig war.

Berufsbegleitend absolvierte ich von September 2018 bis Juni 2020 den Lehrgang „Psychotherapeutische Propädeutikum“, der Arbeitsgemeinschaft Personzentrierte Psychotherapie, Gesprächsführung und Supervision.

Seit September 2020 mache ich die fachspezifische Ausbildung in der Personzentrierten Psychotherapie. Im Rahmen der Ausbildung hatte ich die Möglichkeit auf der Psychiatrischen Tagesklinik, im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt, mein Praktikum abzulegen.

Durch die Statusberechtigung bin ich befugt als Personenzentrierte Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision zu arbeiten. In meiner Tätigkeit werde ich regelmäßig von einer erfahrenen Psychotherapeutin beraten und supervidiert.

Mein Anspruch an mich ist, Ihnen in einer vertrauensvollen Atmosphäre respektvoll, interessiert und authentisch zu begegnen. Ich möchte Ihnen eine professionelle Unterstützung in belastenden, unsicheren und schwierigen Lebenssituationen anbieten.

 
 

Unsere Therapeutische Beziehung

Ich begleite Sie im Erleben Ihrer

Ängste

Depression

Erschöpfung

Erziehungsprobleme

Familienkonflikte

Lebenskrisen

Panikattacken

Zwänge

Selbstwertprobleme

Setting

Jugendliche

Erwachsene

Einzel, Paare, Gruppen

Gemäß des §15 des Psychotherapiegesetztes bin ich zu umfassender Verschwiegenheit verpflichtet.

Über die personzentrierte Psychotherapie

Carl R. Rogers (1902 – 1987) war ein amerikanischer Psychologe und Psychotherapeut und Begründer der Personzentrierten Psychotherapie.

Das Bild vom Menschen im Personzentrierten Ansatz geht davon aus, dass jedes Leben das Potenzial zur Persönlichkeitsentwicklung in sich trägt und nach Erhaltung oder nach Wachstum und Entfaltung trachtet. Diese Tendenz bezeichnet er als Aktualisierungstendenz.

Die therapeutische Beziehung ist gezeichnet von Empathie, Echtheit und unbedingt positiver Beachtung. Diese Grundhaltung ermöglicht es dem Klienten, seine Ressourcen zu entfalten, Sicherheit und Halt zu gewinnen, um sich selbst als Person weiterentwickeln zu können.

„Wenn dir jemand wirklich zuhört, ohne dich zu verurteilen, ohne dass er den Versuch macht, die Verantwortung für dich zu übernehmen oder dich nach seinem Muster zu formen- dann fühlt sich das verdammt gut an. Jedes Mal, wenn mir zugehört wird und ich verstanden werde, kann ich meine Welt mit neuen Augen sehen und weiterkommen. Es ist erstaunlich, wie scheinbar unlösbare Dinge doch zu bewältigen sind, wenn jemand zuhört.“ – Carl R. Rogers

2305-139_TP_ready.jpg
 
Rahmenbedingungen

HONORAR UND RAHMENBEDINGUNGEN

Wir vereinbaren einen Termin für ein Erstgespräch. Dieses Gespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und der Klärung Ihrer Fragen und Anliegen. Es soll Ihnen die Möglichkeit bieten herauszufinden, ob Sie sich mit Ihren Themen bei mir wohlfühlen.

 

SITZUNGSFREQUENZ

Sollten Sie sich nach dem Erstgespräch entschließen, eine Psychotherapie zu beginnen, so vereinbaren wir weitere Termine.

In der Regel findet Psychotherapie in wöchentlichen Einheiten statt, um sich prozessorientiert und fokussiert mit den Therapiezielen auseinanderzusetzen.  Abhängig von Ihren Möglichkeiten und Anliegen können wir auch andere Frequenzen in Betracht ziehen.

 

HONORAR

  • Erstgespräch:     50 Minuten a 60,-- €

  • Einzeltherapie:   50 Minuten a 60,-- €

  • Paartherapie:      90 Minuten a 120,-- €
     

Eine Teilverrechnung mit der Krankenkasse ist derzeit leider nicht möglich.

ABSAGEREGELUNG

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, den vereinbarten Termin wahrnehmen zu können, bitte ich Sie, mir dies ehest möglich telefonisch oder per SMS bekannt zu geben. Der Termin ist für Sie reserviert und deshalb sind Verschiebungen oder Absagen nur bis 24 Stunden vor der Therapieeinheit kostenlos möglich. Bei nicht rechtzeitig stornierten oder versäumten Terminen wird das Honorar zur Gänze verrechnet. Ich bitte Sie dahingehend um Ihr Verständnis.